Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mehrere Tausend Fische im Jura-Teich verendet

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Freitag wurde die Kantonspolizei informiert, dass im Jura-Teich mehrere Fische verendet waren und auf dem Rücken liegend im Wasser trieben.

Ursache ist wahrscheinlich die hohe Wassertemperatur von 24 Grad, welche für die Tiere zu einem Sauerstoffmangel führte. Daraufhin pumpte die Feuerwehr kaltes Wasser in den Teich, wodurch die Temperatur auf 20,5 Grad gesenkt werden konnte.

Mehr zum Thema