Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mieter aus dem Feuer gerettet

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bei einem Wohnungsbrand in Villarsel-le-Gibloux ist am Donnerstag ein Mann schwer verletzt worden. Er wurde mit der Rega ins Universitätsspital Lausanne transportiert. Die Wohnung wurde durch das Feuer vollständig zerstört.

Der Brand war im zweiten Stock des Gebäudes ausgebrochen. Die Feuerwehr und die Kantonspolizei Freiburg fanden den Wohnungsmieter bewusstlos vor. Die mit Atemschutzgeräten ausgerüsteten Feuerwehrmänner retteten den schwer verletzten 50-jährigen Mann.
Der Sachschaden sowie die Brandursache waren am Abend unklar. Eine Untersuchung ist im Gange, teilt die Kantonspolizei mit.

Mehr zum Thema