Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mindestens 71 Tote bei Anschlag auf Zug in Indien

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Neu Delhi Die Maoisten hatten seit Tagen mit Anschlägen gedroht – gestern setzten sie die Drohungen in die Tat um: im Distrikt West-Midnapore im östlichen Bundesstaat Westbengalen, rund 135 Kilometer südwestlich von Kalkutta, verübten die Extremisten einen Anschlag auf den Expresszug nach Mumbai. Dreizehn Waggons sprangen nach einer Explosion im Gleisbett aus den Schienen.

Maoisten als Urheber

Mindestens 71 Menschen starben, über 200 wurden verletzt. Eine örtliche Maoisten-Gruppe, das «Volkskomitee gegen Polizei-Gewalttaten» (PCPA), bekannte sich zum Anschlag. sda

Bericht Seite 19

Mehr zum Thema