Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mit 164 km/h auf Motorrad durch Lustorf

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Düdingen Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Kantonsstrasse in Lustorf bei Düdingen hat die Kantonspolizei Freiburg am Samstag vier Motorradfahrer geblitzt, die mit 164, 145, 144 und 130 Stundenkilometern unterwegs waren. Auch einen Autofahrer, der mit einer Geschwindigkeit von 145 km/h fuhr, hat die Polizei gemäss Communiqué registriert.

«Wir machen sporadisch bewusst Kontrollen auf Strecken, die von Motorradfahrern genutzt werden», sagt Gilbert Baeriswyl, Chef der Verkehrspolizei. Es gehe bei den Kontrollen um die allgemeine Sicherheit und auch darum, die Motorradfahrer vor sich selbst zu schützen. Seit Januar habe es im Kanton Freiburg drei tödliche Unfälle mit Motorradfahrern gegeben.

Der mobile Radar blitzte die Fahrer nicht ab 80 Kilometern pro Stunde, sondern war höher eingestellt. ak

Mehr zum Thema