Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mit Ausdauer und Kontinuität

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Seit 1991 gingen im Café Bad Bonn rund 400 Anlässe über die Bühne. Der kleine Club verschaffte sich mit Kontinuität und Ausdauer einen Namen für avantgardistische Musik in der Schweizer Kulturszene.

Trotz finanzieller Schwierigkeiten wurde immer wieder ein ansprechendes Programm mit namhaften Künstlern geboten. Durch die Gründung des Tonvereins Bad Bonn konnte vor zwei Jahren der Fortbestand des Konzertbetriebs sichergestellt werden. «Seit der Gründung (des Tonvereins) erhalten wir Kulturgelder, die eine Weiterführung unserer Pionierarbeit im deutschsprachigen Teil des Kantons Freiburg ermöglichen. Unser Schaffen können wir dank der Loterie Romande, der IKK Freiburg und vielen privaten Sponsoren in einem würdigen Rahmen führen», erklären die Verantwortlichen auf ihrer Homepage.
Der Tonverein Bad Bonn wurde am 19. August 1998 gegründet und zählt heute 120 Passiv- und elf Aktiv-mitglieder. Seit der Gründung wurden rund 60 Veranstaltungen – Konzerte, Discos, Diavorträge, Filmabende, Schauspielerisches und Lesungen – durchgeführt.
Die Bad-Bonn-Kilbi ist immer wieder der Saison-Höhepunkt des Bad-Bonn-Jahresprogramms. Im vergangenen Jahr kamen 2500 Besucher an diese Grossveranstaltung.

Fest auf zwei Bühnen

Die Kilbi hat sich dank hervorragender Programmation der vergangenen Jahre zu einem echten Insider-Tipp für unkonventionelle Musikliebhaber entwickelt. Die diesjährige Bad-Bonn-Kilbi findet vom 29. Juni bis 2. Juli statt. Erneut wird das Programm für einige Überraschungen sorgen. So zum Beispiel die weltbekannten Schweizer-Acts «The Young Gods» und «Samael», die US-Band «Fu Manchu», die Fortsetzung der «Kult Stoner Rocker», und am Electro-Dance-Abend die deutsche Formation «Console». Natürlich sind auch andere Perlen aus der alternativen Musik zu entdecken.

Das Festival wird auch dieses Jahr auf zwei Bühnen – grosse Festzeltbühne und Café-Bühne – durchgeführt. Den Festivalschluss bildet wieder die Live-Übertragung des Fuss-ball-EM-Finals mit einem etwas anderen Kommentar…

Mehr zum Thema