Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mit gezielten Interventionen will Freiburg die Schwarzarbeit bekämpfen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: irmgard lehmann

freiburg Seit Anfang Jahr ist das Bundesgesetz gegen Schwarzarbeit in Kraft, das die Einrichtung von kantonalen Kontrollorganen zur Folge hat. Unter dem Motto «Keine Schwarzarbeit. Das verdienen alle.» will der Kanton Freiburg mit Prävention und gezielter Intervention die Schwarzarbeit bekämpfen. In einer ersten Phase hatte der Kanton vorab das Bau- und das Gastgewerbe ins Visier genommen. 203 Betriebe wurden kontrolliert: 166 haben das Gesetz beachtet, 37 jedoch nicht.

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema