Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mit Sensler Beteiligung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«Musig-Stubete» von Telebärn

Die Aufnahmen wurden in der grossen Mehrzweckhalle in Schwarzenburg organisiert. Am 4., 11. und 18. März 2000 werden diese volkstümlichen Abende, bei denen die Freiburger im Mittelpunkt standen, ausgestrahlt. Unter den rund Dutzend Formationen befinden sich u.a. die Schülerband der OS Wünnewil/Tafers, das Schwyzerörgeli-Quartett Seisefäger, der Gemischte Chor St. Antoni, die Nachwuchs-Countryband Straight Ahead, das Ländlerquintett Schwarzsee sowie die Sensler Mundartgruppe Rään.

Die Formationen traten alle gratis auf. «Wir haben wohl den Sensegraben, nicht aber einen Röschtigraben», meinte Kurt Leiser vom Organisationskomitee, Mitglied der Formation «Happy People». Er wollte mit diesem gemeinsamen Auftritt die freundschaftlichen Beziehungen zwischen Bernern und Freiburgern unterstreichen.

Mehr zum Thema