Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Momentan kein Grund für Wolfabschuss

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Im Sommer haben zwei Wölfe 34 Schafe im Kanton gerissen. Der Staatsrat ist aber noch gegen einen Abschuss. Vielmehr müssten weitere Schutzmassnahmen ergriffen werden, wie die Regierung in der Antwort auf eine Anfrage des CVP-Grossrats Denis Grandjean bekannt gibt. Laut dem «Konzept Wolf Schweiz» darf nur ein Raubtier geschossen werden, das geschützte Herden angegriffen hat. Bund und Kanton unterstützen die Züchter finanziell, um ihre Herden zu schützen, betont der Staatsrat. pj

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema