Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mont-Vully feiert zwei neue Schulhäuser

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nacheinander hat die Schule der Gemeinde Mont-Vully zwei Schulgebäude saniert. Dies wird am Samstag an den beiden Standorten in Lugnorre und Nant gefeiert. Schulkinder und Lehrpersonen gestalten den Eröffnungsakt an der Einweihung mit. Die Besucherinnen und Besucher haben die Möglichkeit, die Räume der sanierten Schulhäuser zu besichtigen. 300 Kinder besuchen die beiden Schulhäuser. Die Arbeiten wurden nach eineinhalb Jahren Bauzeit plangemäss fertiggestellt. Der Neubau in Nant wurde vom Murtner Architektenbüro MJ2B realisiert. Er beherbergt drei Schulklassen, zwei Kindergartenklassen, einen Werkraum, ein Lehrerzimmer sowie technische Räume. Der zweigeschossige Neubau in Lugnorre weist sechs Schulzimmer auf. Das alte Schulhaus gleich nebenan wird bis Sommer 2017 saniert.

fca

Mont-Vully. Sa., 19. November. Lugnorre um 9.30 Uhr, Nant um 14.30.

Mehr zum Thema