Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Münchenwiler sagt Ja zum ARA-Kreditbegehren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 

Die Situa­tion ist zumindest seltsam: Das Resultat der Abstimmung der Gemeindeversammlung Münchenwiler von gestern Abend zum Kreditbegehren der ARA Seeland Süd ist vor dem Er­gebnis der Urnenabstimmung vom Sonntag in zwölf Freiburger Gemeinden bekannt. Münchenwiler sagte deutlich Ja zum Baukredit über 62,9 Millionen Franken für den Um- und Neubau der ARA Seeland Süd am Standort der heutigen ARA Region Murten in Muntelier: 82 Stimmbürger sprachen sich dafür aus, 7 lehnten den Kredit ab. Zu dem Traktandum gab es keine Diskussionen. Anwesend waren 94 Stimmbürgerinnen und Stimmbürger. Die Enthaltungen wurden nicht ausgezählt.

Die Resultate der Freiburger Urnenabstimmung werden die FN erst morgen Mittwoch publizieren, weil der Gemeindeverband ARA Seeland Süd die Ergebnisse bis heute geheim hält. Erst dann wird sich zeigen, ob sich der Ja-Trend bestätigt. Je nach Stimmenverhältnis zwischen Befürwortern und Gegnern wird jedoch auch am Mittwoch noch nicht klar sein, ob das ARA-Projekt im Trockenen ist. Denn die vier weiteren Berner Verbandsgemeinden Wiler­oltigen, Gurbrü, Ferenbalm und Kallnach befinden erst im Mai über das Millionenprojekt.

emu

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema