Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Musik

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Opus, Kaoma, Alphaville, Sandra und Samantha Fox (Bild): Die Stars des europäischen Disco-Pops der 1980er-Jahre wechselten sich am Samstag auf der Bühne des Forums Freiburg in munterer Folge ab. 5600 Fans strömten herbei und wurden mit Hits verwöhnt, die noch 30 Jahre später nachhallen. Sie alle achteten besonders auf stilgerechtes Erscheinen: Glitzer gehörte einfach dazu. Auch wenn sich die Erfolge der Interpreten meist auf einen oder zwei Hits beschränkten, sonnen sie sich noch heute im Ruhm. Samantha Fox schreibt nun gar eine Autobiografie, wie sie den FN am Samstag im Interview verriet.

uh/Bild Corinne Aeberhard

Bericht Seite 2

Mehr zum Thema