Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Musik aus alten Zeiten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Drehorgel-Festival am Schwarzsee

Wenn man das Wort Drehorgel hört, erinnert man sich an alte Lieder von Strassenmusikanten, die aus der Jahrhundertwende stammen. Meist waren es einfache kleine Orgeln – auch Leierkästen genannt – die an Jahrmärkten gespielt wurden. Die Pfeifen wurden ab riesigen Nagelwalzen gesteuert. Das war die erste Möglichkeit, überhaupt Melodien abzuspielen, noch bevor es Schallplatten gab. Heute sind viele dieser Drehorgeln wahre Raritäten, denn es gibt immer weniger Erbauer. Umso mehr wurden die schönen Melodien am Wochenende in der herrlichen Bergidylle geschätzt.

Mehr zum Thema