Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Nächtliche Strassensperre am Markt hat sich bewährt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Gewerbeverein Düdingen organisiert jedes Jahr den örtlichen Martinsmarkt. Bei der letztjährigen Ausgabe blieb die Hauptstrasse erstmals auch in der Nacht gesperrt. Das habe sich bewährt, sagt Präsident Patrik Schaller gegenüber den FN, nach der Generalversammlung des Vereins vom Montagabend. Die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher sei so gewährleistet. Gleichzeitig wurde auch klar geregelt, dass der Gewerbeverein um 18 Uhr die Verantwortung für den Anlass abgibt.

Gemäss Schaller informierte der Vorstand an der Versammlung auch über die Planung der «Seisler Mäss 2015». Eigentlich hätte 2014/2015 eine Düdex stattfinden sollen–diese wird vorerst verschoben.

2012 äusserte sich der Gewerbeverein zu verschiedenen Projekten. So zum Beispiel zum Aggloprogramm und zur Umfahrungsstrasse von Düdingen. Der Verein stellte auch die Weihnachtsbeleuchtung in Düdingen fertig, in Zusammenarbeit mit der Gemeinde und Düdingen Tourismus.

Demissionen aus dem Vorstand gab es keine, als zusätzliches Vorstandsmitglied wählte die Versammlung Patrick Stampfli. Er ist neu im Gemeinderat Düdingen und wird die Verbindung zwischen Verein und Gemeinde pflegen. mir

Mehr zum Thema