Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Nachtragskredite einstimmig gutgeheissen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Mit 94 zu 0 stimmte das Kantonsparlament gestern den Nachtragskrediten zum Staatsvoranschlag für das Jahr 2018 einstimmig und praktisch diskussionslos zu. Das Eintreten war von keiner Fraktion infrage gestellt worden.

Es ging um 38 Nachtragskredite in der Höhe von rund 10,4  Millionen Franken. Im Vergleich zu den Jahren 2002 bis 2017 machte das Nachtragskreditvolumen 2018 laut dem Staatsrat nur etwas mehr als die Hälfte des durchschnittlichen Volumens von 18,5 Millionen Franken aus. Zudem entfielen im vergangenen Jahr mehr als 50  Prozent aller Nachtragskredite auf nur vier Kreditbeschlüsse. Sie betreffen die Finanzierung der Zahlungsausstände in der Krankenversicherung, die Kantonsbeiträge für Sondereinrichtungen aus­serhalb des Kantons, Beiträge für den Besuch von ausserkantonalen Schulen sowie die Sozialhilfe.

jcg

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema