Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neue Exekutive nimmt Form an

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Reglement für fünf Gemeinderäte wird Generalrat unterbreitet

Bisher haben sich neun Personen drei Voll- und sechs Teilzeitstellen geteilt, mit einem Pensum von insgesamt 486 Prozenten. Der neue Gemeinderat wird nächstes Jahr gewählt und nach dem Willen des Stimmvolkes aus fünf Profis bestehen, welche das Lohnkonto der Gemeinde zusammen um 15000 Franken stärker belasten als bisher – bei einer Lohnsumme von rund 900000 Franken.

«Mit dem neuen Reglement legen wir nicht nur die Organisation der Gemeinderäte fest, sondern ordnen auch die Verwaltung neu», verspricht Syndic Dominique de Buman. Wie die verschiedenen Dienste in Zukunft aufgeteilt werden, steht aber noch nicht fest.
Mit Sicherheit verboten ist dagegen die Ämterkumulierung:Ein Gemeinderat der Stadt Freiburg darf weder einen zweiten Beruf ausüben noch ein Amt in der Bundespolitik belegen. Das neue Reglement wird dem Generalrat in einer Woche zur Genehmigung vorgelegt

Mehr zum Thema