Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neue Förderung für Kulturprojekte im Kanton Freiburg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Corona-Krise hat die Kultur geschwächt. Der Staatsrat lanciert deshalb ein neues Unterstützungspaket für Kulturprojekte. 

Der Kanton Freiburg führt in diesem Jahr ein Förderinstrument ein, um Kulturprojekte zu unterstützen. Die Förderung in Partnerschaft mit der Loterie Romande (Loro) wird auf der Grundlage von Projektausschreibungen zu verschiedenen Themenbereichen vergeben. Diese gibt das Amt für Kultur vor. Die Massnahme soll laut einer Mitteilung der Bildungs- und Kulturdirektion «gemeinschaftlichen und bereichsübergreifenden» Projekten zugutekommen. Diese müssen eine nachhaltige Interaktion zwischen der Kultur und dem sozialen, gemeinnützigen, wirtschaftlichen oder touristischen Bereich oder zwischen professionellen Kulturschaffenden und Amateurinnen anstossen.

Das vorgesehene Budget beläuft sich auf rund 100’000 Franken. In diesem Jahr sollen zwei Projektaufrufe veröffentlicht werden. Bis 2026 sind ein bis zwei thematische Aufrufe pro Jahr geplant. 

Um von der Förderung profitieren zu können, müssen die Projekte zwingend im Jahr 2023 beginnen und bis im Juni 2025 abgeschlossen sein. Ausserdem darf die gemeinsame Unterstützung des Kantons und der Loro höchstens 80 Prozent der gesamten Projektkosten und maximal 15`000 Franken betragen. Das Eingabeverfahren ist einfach: Die Projektträgerinnen und -träger reichen beim Amt für Kultur eine kurze Projektskizze ein. Wenn die Jury ihr Dossier auswählt, werden sie aufgefordert, ein vollständiges Gesuch zu stellen. Die Abgabefrist für die Skizzen ist der 23. April 2023. 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Meistgelesen