Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neue Leiterin des Amtes für Archäologie

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

freiburg Carmen Buchillier wird ab Neujahr die Nachfolge von Claus Wolf antreten, der im Juni aus beruflichen Gründen nach Deutschland zurückgekehrt ist. Die 52-Jährige ist bereits seit dem Jahre 1986 im kantonalen Amt für Archäologie tätig, zuerst als wisssenschaftliche Mitarbeiterin, ab 1996 als Abteilungsleiterin und seit 2002 als Adjunktin des Kantonsarchäologen.

In diesem Jahr übernahm sie ad interim die Leitung des Amtes. Wie die Freiburger Erziehungsdirektion am Freitag mitteilte, war sie von 1999 bis 2003 mit einem Pensum von 50 Prozent als Konservatorin des Römischen Museums in Vallon tätig.

Die Kantonsarchäologin war auch politisch tätig

Carmen Buchillier arbeitete mehrmals in archäologischen Ausgrabungsstätten in der Schweiz und im Ausland. Aus ihrer Forschungstätigkeit sind zahlreiche Publikationen entstanden. Seit Juni 2009 ist sie Präsidentin des Vereins «Archäologie Schweiz».

Wie die Erziehungsdirektion mitteilte, war Carmen Buchillier auch politisch aktiv, unter anderem als Gemeinderätin von La Tour-de-Trême und als Verfassungsrätin. az

Mehr zum Thema