Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neuer Direktor für Liebherr Bulle ernannt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Thomas Kneubühler wird neuer Administrativ- und Finanzdirektor von Liebherr Machines Bulle, wie das Unternehmen mitteilt. Kneubühler tritt die Nachfolge von Claude Ambrosini an, der sein Amt als Direktor des Standorts Ende letzten Jahres abgegeben hat, um eine neue Funktion innerhalb der Firmengruppe zu übernehmen. Von Januar bis jetzt hat Thomas Schuler die Direktion in Bulle interimistisch wahrgenommen. Er bleibt weiterhin Geschäftsführer des Liebherr-Standorts Biberach.

Ein Bieler

Der neue Direktor Thomas Kneubühler ist 50-jährig und in Biel geboren und aufgewachsen. Er studierte Betriebs- und Volkswirtschaftslehre an der Universität Bern und arbeitete erst bei einer Beratungsfirma, dann in der Kommunikations- und Informationstechnologie-Sparte eines deutsch-internationalen Konzerns. Seit 2012 ist er Chief Financial Officer beim Branchenführer im verfahrenstechnischen Kryo-Anlagenbau mit internationalen Projekten.

uh

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema