Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neuer Inspektor für Sonderschulen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Direktion für Erziehung, Kultur und Sport (EKSD) hat den Abteilungsleiter und stellvertretenden Direktor des Instituts St. Joseph, Chris­tophe Maradan, zum neuen Sonderschulinspektor für den französischsprachigen Teil des Kantons Freiburg ernannt. Er wird sein Amt am 1. November 2020 antreten. Das geht aus einem aktuellen Communiqué hervor. Der 45-Jährige leitet die Gehörlosenabteilung des Instituts St.  Joseph, zu der Sonderklassen und ein Schulinternat gehören. Lehrpersonen kümmern sich dabei um die inte­grative Unterstützung von hörbehinderten Schülerinnen und Schülern in den französischsprachigen Regelklassen des Kantons. Zudem ist Maradan für die Abteilung der Sprachheilschule mitverantwortlich. In seiner Funktion habe er sich für die Umsetzung der Integrationsmassnahmen für die französischsprachigen Kinder mit Hörbehinderungen des Kantons engagiert und sich dafür eingesetzt, dass die Gehörlosenabteilung als Kompetenzzentrum für sämtliche Westschweizer Kantone anerkannt werde, schreibt die EKSD.

sf

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema