Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neuer Präsident für den Ökumenischen Chor Freiburg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

An seiner letzten Generalversammlung hat der Ökumenische Chor Freiburg einen neuen Präsidenten gewählt. Die bisherigen Co-Präsidentinnen Marianne Zobrist und Bettina Gruber Haberditz traten nach zehn Jahren erfolgreicher und intensiver Vorstandsarbeit aus dem Vorstand zurück, bleiben dem Chor aber als aktive Sängerinnen erhalten. In ihre Zeit als Präsidentinnen fiel unter anderem die Verleihung des Oecumenica Labels für besondere Verdienste um die Ökumene. Zum neuen Präsidenten wurde Stefan Berger gewählt. Er ist seit 2008 Mitglied im Ökumenischen Chor und singt dort im Tenor. Der Ökumenische Chor bereitet für März 2015 ein Konzert mit Stücken von Johann Adolph Hasse vor. Ein weiterer Höhepunkt wird die Teilnahme am Cantars Kirchenklangfest im Mai 2015 in Tafers sein.

Der Ökumenische Chor probt jeden Mittwoch um 20 Uhr im Botzet-Schulhaus. Interessierte Sängerinnen und Sänger sind eingeladen, unverbindlich an einer Probe teilzunehmen oder über die Mailaddresse Oeku.Chor.Stefan@gmail.com Kontakt mit dem Chor aufzunehmen.

Mehr zum Thema