Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neues Bauland im Dorfkern von Schmitten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die aktuell geltende Ortsplanung der Gemeinde Schmitten trat vor zehn Jahren in Kraft. Seither haben sich die raumplanerischen Rahmenbedingungen auf kantonaler und eidgenössischer Ebene jedoch stark verändert. Der Gemeinderat von Schmitten ist deshalb daran, die Ortsplanungsinstrumente zu revidieren. Ein wichtige Rolle kommt dabei dem verdichteten Bauen zu, wie der Gemeinderat am Freitagabend im Rahmen einer Infoveranstaltung erläuterte. So plant er etwa eine Fläche von 10 700 Quadratmetern im Dorfkern neu in die Bauzone aufzunehmen. Im Gegenzug soll eine Gewerbe- und Industriefläche im Bereich Bahnhof Ost ausgezont werden.

mz

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema