Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Nicolas Glasson feierte Nachprimiz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der 28-jährige Nicolas Glasson hat am 2. April in seiner Heimatpfarrei Bulle die Priesterweihe empfangen. Bei diesem Anlass war er von Bischof Bernard Genoud zum Vikar von Plaffeien ernannt worden. Plaffeien ist für den Neupriester allerdings ein vertrauter Ort,; hat er doch während rund acht Monaten in der Oberländer Pfarrei sein Seelsorgepraktikum absolviert. Im Rahmen des Palmsonntag-Gottesdienstes hiess die Pfarrei gestern ihren neuen Seelsorger willkommen und feierte mit ihm Nachprimiz. (v.l.n.r.) Bischofsvikar Thomas Perler, der Neupriester Nicolas Glasson und Pfarrer Linus Auderset.Charles Ellena

Mehr zum Thema