Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Noch kein neuer Standort für Le Tremplin gefunden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Grossrat Nicolas Kolly (SVP, Essert) hatte in einer Anfrage an den Staatsrat wissen wollen, wo das Projekt eines neuen Gebäudes für die Rechtswissenschaftliche Fakultät auf dem Thierryturm-Areal steht. In seiner Antwort räumt der Staatsrat nun ein, dass das Thierryturm-Projekt rund ein Jahr hinter dem Zeitplan zurückliege. Dies sei vor allem darauf zurückzuführen, dass ein Unternehmen, das den Auftrag als Planer für die technischen Anlagen nicht erhalten hatte, beim Bundesgericht Beschwerde eingereicht hat. Die Planungsarbeiten würden nun erst wieder aufgenommen, wenn auch eine Lösung für die Stiftung Le Tremplin gefunden ist, die sich auf dem Areal befindet.

Unter diesen Umständen könne der Staatsrat dem Gros­sen Rat frühestens im Frühjahr 2019 einen Dekretsentwurf unterbreiten, schreibt der Staatsrat. Für die Stiftung Le Tremplin musste 2017 ein möglicher Standort aus finanziellen Gründen fallengelassen werden. Im Moment würden zwei andere Standorte analysiert, heisst es.

uh

Mehr zum Thema