Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Nuithonie zeigt auch nächste Saison viel Tanz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Villars-sur-Glâne Nebst Theaterstücken setzt Nuithonie-Direktor Thierry Loup weiterhin stark auf die Sparte Tanz und füllt damit eine Lücke im Freiburger Kulturangebot. Sieben Tanzproduktionen werden in der Saison 2010/2011 im Nuithonie zu sehen sein, darunter drei freiburgische. Mit der Compagnie Drift, der Compagnie Fabienne Berger und der Compagnie Da Motus! zeigen alle drei Tanztruppen, die vom Kanton Freiburg mit Dreijahres-Schaffensbeiträgen unterstützt werden, ihre neuen Kreationen.

Daneben erwarten das Publikum in der nächsten Spielzeit 15 Theaterstücke, neun Familienaufführungen, drei humoristische Stücke, drei Zirkuskreationen und zwei Chanson-Abende – insgesamt 39 Produktionen mit 118 Aufführungen. Die Saison startet am 29. September mit der ersten französischen Übersetzung von Urs Widmers Erfolgsstück «Jeanmaire». cs

Ganzes Programm: www.nuithonie.ch. Abonnemente beim Tourismusbüro Freiburg (026 350 11 00), Einzeltickets ab dem 1. Sept. beim Tourismusbüro oder neu direkt auf der Internetseite des Nuithonie.

Mehr zum Thema