Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Nur alle vier Jahre am richtigen Tag Geburtstag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: Nicole Jegerlehner

Düdingen Heute geht es bei der Familie Fasel im Wolfacker hoch zu und her: Am Nachmittag kommen die Klassenkolleginnen und -kollegen von Lars ans Geburtstagsfest, am Abend folgen dann Götti und Gotti, Grosseltern und Nachbarn – rund 25 Leute.

Der Düdinger wird heute zwölf Jahre alt. Nur alle vier Jahre kann er seinen Geburtstag am richtigen Tag feiern: Er ist am 29. Februar zur Welt gekommen – am Schalttag.

Lars hat in den letzten Jahren oft Witze zu seinem Geburtsdatum gehört. «Leute sagen, ich bekäme kein Geschenk, wenn kein Schaltjahr ist», sagt Lars; «ich habe dann aber doch immer Geschenke erhalten.» Und auch Witze wie «Ja, nun wirst du schon drei Jahre alt» hat er dieses Jahr oft genug gehört. «Aber das ist mir eigentlich egal», sagt der Unihockeyspieler. «Eigentlich stimmt das ja auch.»

Carmen Fasel, Lars Mutter, hatte bei der Geburt erst gar nicht auf das Datum geachtet. Sie war schon einige Tage im Spital, als Lars durch einen unvorhergesehenen Kaiserschnitt zur Welt kam. «In diesem Moment war das Datum sekundär, wichtig war, dass das Kind da war.»

Das Fest bei Fasels wird heute unter anderem deshalb so gross, weil Lars auch jene Leute einladen wollte, «die auch an meinen Geburtstag denken, wenn kein Schaltjahr ist.» Er wünscht sich Geld für einen neuen Unihockeyschläger, einen Zustupf ans Handy-Abonnement und den zweiten Teil der Harry-Potter-Filme.

Endlich ein Fest am «juste Tag»: Lars Fasel.Bild njb

Geburtstag: Basil Vonlanthen feiert immer im Februar

Basil Vonlanthen aus Düdingen erhält viele Reaktionen auf sein Geburtsdatum, den 29. Februar. «Einige meinen, ich sei ein Pechvogel, an diesem Datum zur Welt gekommen zu sein.» Er selber sieht das eher positiv: «Viele Leute kennen meinen Geburtstag – auch Leute, deren Geburtsdatum ich nicht kenne.»

Basil Vonlanthen wird heute sechzehn Jahre alt; er ist im letzten Schuljahr. Im Sommer beginnt er eine Lehre als Elektroniker. In anderen Jahren feiert er seinen Geburtstag am 28. Februar. «Schliesslich bin ich im Februar geboren, da möchte ich nicht am 1. März feiern.»

Mehr Geschenke als sonst

Der Gitarrespieler und Skite Surfer hat für heute ein Treffen mit Gotte und Götti sowie ein Fest mit Kollegen geplant. Er erwartet keine speziellen Geschenke – weiss aber, dass dieses Jahr mehr Leute als sonst an ihn denken werden und dass vielleicht einige Verwandte mehr als sonst ein kleines Geschenk «oder ein Nötli» vorbeibringen.njb

 

Mehr zum Thema