Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Offene Türen in vier Betrieben

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«Nur in den Fabriken selbst können die Metallbauer zeigen, wie sich die Arbeit entwickelt», sagte Andreas Furgler, Leiter des Bildungszentrums der Metall-Union. Deshalb laden zahlreiche Unternehmen der Westschweiz Jugendliche, ihre Eltern, Lehrer und sonst Interessierte zu einem Tag der offenen Tür ein.Auch vier Freiburger Metallbau-Unternehmen sind dabei. Am 4. Oktober können die Jungen schnuppern und etwas anfertigen bei Lauper Metallbau AG in Plaffeien, Metall- und Stahlbau Haymoz AG in Düdingen, Schnetzler SA in Givisiez sowie Brandt SA in Bulle.Der Zweitgenerationsbetrieb Haymoz feiert gleichzeitig sein 40-jähriges Bestehen, Schnetzler steht in der 3. Generation und existiert seit 80 Jahren, hiess es an der Medieninformation in Givisiez. chs

Mehr zum Thema