Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ökumenischer Chor sucht Projektsänger

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Ökumenische Chor Freiburg sucht für sein aktuelles Konzertprojekt Verstärkung. Am 18. Mai führt der Chor unter der Leitung von Patrick Naef in der Kirche St. Moritz in Freiburg Choräle und Kantaten von Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn Bartholdy auf. Dazu lädt der Chor mit seinen rund 35 Mitgliedern weitere «geübte Sängerinnen und Sänger ein, die Freude am geistlichen Liedgut des Barock und der Romantik haben», schreibt der Chor in einer Mitteilung. Der Ökumenische Chor Freiburg tritt regelmässig in katholischen und reformierten Gottesdiensten in der Stadt Freiburg auf. Daneben führt er von Zeit zu Zeit Konzerte auf. Am Konzert vom 18. Mai ist auch die Organistin Ryoko Naef-Yoshida beteiligt, die Präludien von Bach und Mendelssohn spielen wird.

cs

Die Proben finden am Mittwochabend im Schulhaus Botzet im Perollesquartier statt, das nächste Mal am 30. Januar. Weitere Auskünfte erteilt Ernst Tremp: Telefon 026 341 75 60.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema