Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Olympic verliert den Final

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

FreiburgDie Tessiner gewannen die Best-of-5-Serie im Playoff-Final mit 3:1. Olympic, bei dem nach Tresor Quidome im Verlaufe der gestrigen Partie auch noch Jonathan Kazadi verletzungsbedingt ausgefallen ist, konnte am Ende kräftemässig nicht mehr mit den Lugano Tigers mithalten. Das breitere Kader machte letztlich die Differenz zwischen den beiden Mannschaften aus. Für die Freiburger, die damit knapp ihren 16. Meistertitel verpasst haben, war es gleichzeitig das letzte Spiel in der Heilig-Kreuz-Halle. fs

Bericht Seite 11

Mehr zum Thema