Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Open-Air-Kino Freiburg: Tödliche Falle von deutschen Feinden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Film «1917», der heute Abend im Open-Air-Kino Freiburg zu sehen ist, spielt während des tragischen Höhepunkts des ersten Weltkrieges im April 1917. Deutsche und britische Einheiten belagern sich in Nordfrankreich. Die britischen Soldaten Schofield und Blake müssen für ihren Vorgesetzten eine beinahe unmögliche Mission erfüllen: Durch das zerbombte Niemandsland zwischen Schützengräben, tief durch das Feindesgebiet hindurch, müssen sie eine Nachricht an ein anderes britisches Bataillon überbringen. Nur so können sie verhindern, dass Hunderte ihrer Kameraden in eine tödliche Falle geraten.

ab

 

Open-Air-Kino Freiburg, Bollwerk. Fr., 28. August, 21.00 Uhr: «1917», Edf. Für die Zuschauerinnen und Zuschauer besteht keine Maskenpflicht. Für das Contact- Tracing wird empfohlen, die App «Mindful Check-in Schweiz» herunterzuladen.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema