Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Pfarreirat konstituiert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

An der ersten Sitzung vor den Ferien hat sich der neue Rat konstituiert und Norbert Ritz, Generalrat von Murten, zum Präsidenten gewählt. Er folgt auf Niklaus Bürge, welcher den Pfarreirat während sieben Jahren geführt hat. Marie-José Portmann aus Kerzers, einzige ehemalige Pfarreirätin, übernimmt das Amt der Vizepräsidentin und ist auch verantwortlich für die Kommunikation.

Zur Pfarrei

Die Pfarrei Murten erstreckt sich über 26 Gemeinden im Seebezirk, welcher mehrheitlich protestantischer Konfession ist. Die mehrsprachigen Gemeinden versammeln sich an drei Orten: in der Kirche Sankt Mauritius in Murten, der Kirche Saint-Vincent-de-Paul in Bellechasse und der Kapelle des heiligen Nikolaus in Kerzers.

Im deutschsprachigen Teil hat der Pfarrer von Murten, Thomas Perler, die Unterstützung von drei Pastoralassistenten, Anna Maria Stampfli, Marianne Pohl und Rolf Maienfisch. Der französischsprachige Teil wird von den Maristenbrüdern aus Murten betreut, wobei sich Bruder Jean-Claude Christe verantwortlich für die Gemeinde zeichnet und Bruder Fernando Santamaria Anstaltsgeistlicher in Bellechasse ist. Er ist auch die Verbindung zu den spanischen, portugiesischen und italienischen Sprachgemeinden. Der französischsprachige Teil von Murten arbeitet zusammen mit den Pfarrern von Cressier.

Mehr zum Thema