Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Pierre-Alain Perritaz wird Ratspräsident

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Turnusgemäss hat das Freiburger Stadtparlament gestern Abend den Sozialdemokraten Pierre-Alain Perritaz zum Präsidenten des Generalrats 2017/2018 gewählt. In der laufenden Periode amtete er bereits als Vizepräsident. Der Buschauffeur ist Agglomerationsrat und Vorstandsmitglied des Quartiervereins Jura-Torry-Miséricorde, sitzt im Vorstand der städtischen SP und ist Verwaltungsratsmitglied der TPF. Seine erste Sitzung wird der 50-jährige Ende Mai leiten. Neuer Vizepräsident ist der 37-jährige Julien Vuilleumier von den Grünen; der Ethnologe ist erst im Dezember für Christa Mutter nachgerutscht. Christophe Giller seinerseits präsidiert diese Woche seine letzten beiden Generalratssitzungen. Er ist der erste Freiburger Ratspräsident aus den Reihen der SVP.

njb

Mehr zum Thema