Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Polizei schnappt drei bulgarische Taschendiebe

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

FreiburgSein verdächtiges Verhalten ist einem Taschendieb-Trio am Mittwoch in der Freiburger Innenstadt zum Verhängnis geworden, wie die Freiburger Kantonspolizei mitteilt. Einer Polizeipatrouille fiel ein Auto mit bulgarischem Kennzeichen auf, dessen Fahrer vor verschiedenen Einkaufszentren zwei Frauen aussteigen liess und in der Nähe wartete.

Gegen 14.15 Uhr stahlen die zwei Frauen in einem Kleidergeschäft an der Bahnhofsallee einer Kundin ein Portemonnaie. Die Polizeipatrouille konnte die beiden Täterinnen festnehmen und dabei das gestohlene Portemonnaie sicherstellen. Der Fahrer des Autos wurde ebenfalls verhaftet. Die 21 und 46 Jahre alten Frauen sowie der 31-jährige Mann, die alle drei aus Bulgarien stammen, wurden vorläufig in Haft genommen, teilt die Polizei weiter mit. mos

Mehr zum Thema