Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Positive Reisebilanz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Positive Reisebilanz

KANTON. Aussenministerin Micheline Calmy-Rey ist «sehr zufrieden» mit den Ergebnissen ihrer Chinareise. Diese Einschätzung ändere sich nicht dadurch, dass eine seit Monaten diskutierte Übereinkunft mit Peking nicht besiegelt worden sei. «Ich verhehle nicht, dass ich gerne unterzeichnet hätte», erklärte sie am Sonntag vor den Medien in Guangzhou: «Aber es war nicht das Ziel meiner Reise.» Sie gehe davon aus, dass die Unterzeichnung «bald» erfolgen werde. Sowohl in Bern als auch in den Verhandlungen mit Peking seien weitere Gespräche nötig. Einzelne Formulierungen zur Taiwan-Frage müssten geklärt werden, sagte die Bundesrätin zu einem Artikel in der «SonntagsZeitung», wonach es hierzu Unstimmigkeiten im Bundesrat gebe. sda

Bericht auf Seite 7

Mehr zum Thema