Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Qualität des Wassers ist einwandfrei

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: walter buchs

freiburg Wie jedes Jahr zu Sommerbeginn, hat das kantonale Laboratorium die Wasserqualitität der neun offiziellen Strandbäder des Kantons Freiburg kontrolliert, wie die Direktion der Institutionen und der Land- und Forstwirtschaft (ILFD) am Mittwoch bekanntgegeben hat. Das Kantonslabor stützt sich bei der Kontrolle auf die «Empfehlungen für die hygienische Beurteilung von See- und Flussbädern», wie sie gesamtschweizerisch angewendet werden. Danach wird die Wasserqualität in vier Klassen aufgeteilt (A-D).

Gemäss Kantonschemiker Jean-Marie Pasquier weisen alle Strandbäder eine Wasserqualität der Klasse A auf. Dies bedeutet, dass keine gesundheitliche Beeinträchtigung der Badegäste zu erwarten sei. Nebst den üblichen Massnahmen, nämlich einer Dusche nach dem Bad, seien daher keine weiteren Vorsichtsmassnahmen zu treffen.

Von den neun offiziellen Strandbädern im Kanton Freiburg befinden sich fünf am Murten-, drei am Neuenburger- und eines am Greyerzersee.

Mehr zum Thema