Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Raiffeisenbank Sensetal soll die Bank heissen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bösingen Die Genossenschafterinnen und Genossenschafter der Raiffeisenbank Bösingen-Laupen werden am 6. März 2009 und jene von Wünnewil-Flamatt am 13. März über den Zusammenschluss ihrer Banken entscheiden. Sie werden auch über den Namen befinden, den die Bank tragen wird. Der Steuerungsausschuss, der den geplanten Zusammenschluss koordiniert, schlägt den Namen «Raiffeisenbank Sensetal» vor. Das Sensetal, also der Abschnitt der Sense zwischen dem Sensegraben und der Einmündung in die Saane, liegt im Herzen der zukünftigen Bank.

1000 Vorschläge für einen neuen Namen

Der Name war aus einem Wettbewerb hervorgegangen, den der Steuerungsausschuss lanciert hatte. Wie dieser mitteilt, gingen rund 1000 Einsendungen ein. Am häufigsten sei der Name «Raiffeisenbank Sensetal» genannt worden. Aus den zahlreichen Einsendungen hat der Steuerungsausschuss Samuel Jost aus Bösingen als Gewinner des Hauptpreises gezogen. ja

Mehr zum Thema