Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Rechte gewinnt Wende-Wahl in Ungarn

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Budapest Die Rechte hat in Ungarn am Sonntag die Parlamentswahlen klar für sich entschieden: 52,8 Prozent der Wähler stimmten für den rechts-konservativen Bund Junger Demokraten (Fidesz). Die regierende Ungarische Sozialistische Partei (MSZP) kam auf nur 19,3 Prozent der Stimmen. Die rechtsextreme Jobbik (Die Besseren) zog mit 16,7 Prozent erstmals ins Parlament ein. sda

Bericht Seite 19

Mehr zum Thema