Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Reorganisation bei Bahnen und Tourismus in Jaun

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die touristischen Organisationen von Jaun stehen ab Herbst unter gemeinsamer Leitung. Wie Jaun Tourismus und die Jaun-Gastlosen Bergbahnen AG am Samstag mitteilten, übernimmt die 46-jährige Barbara Schorro die Geschäftsführung. Sie wird damit Nachfolgerin von Jean-Marie Buchs, der Ende September nach 23 Dienstjahren in den Ruhestand tritt. Bei den Bergbahnen wird sich Thomas Buchs nach dem Stellenantritt der neuen Geschäftsführerin voll und ganz auf seine Aufgabe als Betriebsleiter konzentrieren, erklärte Ver­waltungsratspräsident Jean-­Claude Schuwey auf Anfrage.

Gemäss Mitteilung der beiden Tourismusorganisationen arbeitete Barbara Schorro nach ihrer Grundausbildung für verschiedene Reise- und Eventveranstalter und baute sich so ein Kontaktnetz bei Hotels, Airlines und Reisebüros auf. Die 46-Jährige habe Erfahrung in der Entwicklung von neuen Produkten und im Marketing. «Gästebetreuung und Kundenkontakte waren ihre Aufgabenbereiche», heisst es weiter. Barbara Schorro tritt ihre Stelle in Jaun am kommenden 1. September an.

cn

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema