Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Romont: Ins leere Schwimmbad gestürzt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Mittwochmorgen war ein 57-jähriger Mann in Romont damit beschäftigt, bei einem Restaurant Kies für die Begrenzung eines Schwimmbades aufzuschütten. Sein Kettenschubkarren blockierte dabei und katapultierte den Mann ins Schimmbecken. Mit schweren Kopfverletzungen musste er mit der Rega ins Chuv nach Lausanne gebracht werden. FN/Comm.

Mehr zum Thema