Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Rückkehr der Bluechips

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die vergangene Woche stand im Zeichen der Bluechips, obwohl diese zu Wochenbeginn noch einmal kräftig unter Druck standen. Novartis fielen unter die magische Grenze von CHF 2000.-. Die positiven Jahresresultate des Pharmagiganten am Donnerstag, zur positiven Überraschung vieler Marktteilnehmer, stimulierte die Aktie. Die Aktie avancierte über 7 Prozent. Dies leitete eine Trendwende ein. Im Schatten von Novartis wurden auf einmal Bluechips wie Rückversicherung, Zürich Allied, Nestle, CS Group und UBS wieder entdeckt. Die Avancen gingen zum Teil zu Lasten der Nebenwerte, welche die Woche hindurch unter Gewinnmitnahmen litten. Der Eurex-Optionenverfall am Freitag verlief relativ ruhig, wurden doch schon an den Vortagen die Positionen glattgestellt oder verlängert. Im Wochenvergleich gewann der Swiss Market Index 73.60 Punkte (0.97%) auf 7047 Punkte.

Mehr zum Thema