Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Saanebezirk: keine Deutschfreiburger?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In der Ausgabe vom 22.2.2000 berichten die FN, dass das Handelsregister des Saanebezirks die Entgegennahme zur Veröffentlichung der FN-Statuten auf Deutsch verweigert hat. Ein Rekurs beim Kantonsgericht wurde ebenfalls abgelehnt. Begründung: Der Saanebezirk sei französisch sprechend.Die Deutschfreiburger existieren dort also nicht.

Ich meine, dass es nun Zeit ist, alle Unfähigen und «Triebtäter» in den Gremien der Bezirke und im Kanton auszumerzen, damit sie in Zukunft nicht noch mehr Schaden anrichten.Als erste Massnahme schlage ich vor, den Betroffenen den Nominallohn bis auf weiteres in französischenFranken auszubezahlen. Als nächste Massnahme sollte deren Abwahl erfolgen.

Mehr zum Thema