Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Saatzucht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Saatzucht

10 000 Tonnen Getreide pro Jahr

Die Saatzucht-Genossenschaft Düdingen (SGD) wurde 1917 gegründet. Sie zählt heute 220 Mitglieder; 170 produzieren Pflanzkartoffeln und 144 Saatgetreide, 20 Eiweisserbsen und vier Gras- und Kleesamen. Bei der Saatgetreide- und der Pflanzkartoffelproduktion belegt die SGD landesweit einen Marktanteil von je 25 Prozent. Im Einzugsgebiet der SGD werden auf 1700 Hektaren 40 Sorten Getreide angebaut. Die Jahresernte beläuft sich auf durchschnittlich 10 000 Tonnen. Bei den Pflanzkartoffeln sind es auf 400 Hektaren 30 Sorten. Die Jahresernte beträgt durchschnittlich 8000 Tonnen. Eiweisserbsen werden auf 55, Sojabohnen bio auf vier und Gras- und Kleesamen auf zehn Hektaren angebaut. Die SGD erzielt einen durchschnittlichen Jahresumsatz von 17 Millionen Franken. ja

Mehr zum Thema