Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Sachschaden:Summe bereits bekannt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Direktor der Kantonalen Gebäudeversicherung, Pierre Ecoffey, schätzt den Sachschaden des Brandes auf 380 000 Franken.

In Rechthalten ist es in der Nacht auf den 26. September 2007 zum letzten Mal zu einem grossen Brandausbruch gekommen. Damals wurde eine Scheune, in der Futtermittel gelagert waren, in Brand gesteckt. Die Polizei konnte darauf die mutmasslichen Täter festnehmen. ak

Mehr zum Thema