Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Sanima ist in Grangeneuve angesiedelt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Nutztierversicherungsanstalt Sanima lässt sich ab heute Mittwoch neu auf dem Campus Grangeneuve in Posieux nieder. Dies teilt die kantonale Landwirtschaftsdirektion mit. Sanima ist die erste Einheit, die sich im Rahmen der Strategie der Zusammenführung der landwirtschaftlichen Aktivitäten in Grangeneuve ansiedelt. Das Amt für Landwirtschaft und das Amt für Wald und Natur werden gemäss der Medienmitteilung in den nächsten Jahren folgen, sobald Räumlichkeiten zur Verfügung stehen.

Die Sanima ist eine öffentlich-rechtliche Anstalt mit eigener Rechtspersönlichkeit; sie ist administrativ der Direktion der Institutionen und der Land- und Forstwirtschaft zugewiesen. Die Sanima kümmert sich um die Versicherung der Nutztiere und die Entsorgung tierischer Abfälle.

uh

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema