Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Santé Jeunesse: Viele Projekte ins Rollen gebracht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Obwohl nur die Skaterszene direkt von der finanziellen Unterstützung durchs Projekt «Jugend und Gesundheit» profitiere, seien so auch andere Projekte ins Rollen gekommen, sagt Anne Meyer-Loetscher, Gemeinderätin von Estavayer-le-Lac. Als der Bus von «Jugend und Gesundheit» Anfang 2007 im Broyebezirk weilte, hätten viele Unter-18-Jährige den Wunsch einer eigenen Diskothek geäussert. Dieses Projekt werde nun im Sinn eines Aufenthaltsraums für Jugendliche weiterverfolgt, so Meyer-Loetscher. Auch die Realisierung eines Aufnahmestudios für junge Rap-Bands, das bereits ausgebucht ist, hatte ihren Ursprung in dieser Aktion der vier Pfeiler der Freiburger Wirtschaft – den Verkehrsbetrieben TPF, der Kantonalbank, der Groupe E und der Gebäudeversicherung. mk

Mehr zum Thema