Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

SBB Cargo: 80 Prozent gehen nach Basel

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

BernWie SBB-Sprecher Roland Binz am Dienstag gegenüber der Nachrichtenagentur SDA aber sagte, sind diese Zahlen noch nicht definitiv. Die individuellen Gespräche mit den Mitarbeitenden seien immer noch im Gang. Die meisten wollten aber nach Basel pendeln; zehn zögen definitiv nach Basel.

Die defizitäre SBB Cargo hatte Anfang März den Abbau von 401 Stellen in Bellinzona, Basel, Freiburg und Biel angekündigt. In Freiburg wird das Kunden-Service-Center aufgehoben, 51 Stellen werden gestrichen, 114 weitere nach Basel verlegt.

Umzugsprämie

Die SBB bemühen sich nach eigenen Angaben darum, den Betroffenen massgeschneiderte Lösungen anzubieten. Als «Zückerchen» für den definitiven Umzug nach Basel offeriert das Unternehmen noch bis Ende Juli eine Prämie von 10 000 Franken.

Zehn Leute haben laut Binz bisher davon Gebrauch gemacht. Wer sich erst im zweiten Halbjahr fürs Umziehen nach Basel entscheidet, erhält noch 5000 Franken Prämie. sda

Mehr zum Thema