Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Schlüsselstelle für Psychiatrie neu besetzt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

FreiburgDer Verwaltungsrat des Freiburger Netzwerkes für psychische Gesundheit hat sich bezüglich der Stelle eines Ärztlichen Direktors für den Bereich Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie für Birgit Radtke entschieden. Der Staatsrat hat diesen Entscheid anlässlich seiner Sitzung vom Montag bestätigt. Die 60-jährige Radtke ist Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Diplom-Psychologin. Sie arbeitete zuletzt für NGOs in Lateinamerika als Beraterin für psychische Gesundheit, wo sie Projekte für gefährdete, psychisch belastete oder gestörte Kinder und Jugendliche entwickelte.

Die neue Ärztliche Direktorin will in Freiburg unter anderem therapeutische Angebote für Kinder und Familien weiterentwickeln. Radtke nimmt die Stelle von Patrick Haemmerle ein, welcher Ende März vorzeitig in den Ruhestand tritt.uh

LegendeBild ???

Mehr zum Thema