Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Sensibilisierung am Tag des Blutspendens

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Stiftung Genolier Foundation organisiert diesen Monat eine grosse Sensibilisierungs- und Informationsaktion zum Thema Blutspenden, dies in sieben Kliniken des Swiss Medical Network. In der Freiburger Clinique Générale Ste-Anne ist man am Weltblutspendetag zu Gast – am kommenden Mittwoch, 14. Juni, von 13 bis 17 Uhr.

«Blutspenden rettet Leben», sagt Raymond Loretan, Verwaltungsratspräsident von Swiss Medical Network und Stiftungsratspräsident der Genolier Foundation. Die Sensibilisierungsaktion wird in Zusammenarbeit mit dem Blutspendedienst des Schweizerischen Roten Kreuzes durchgeführt und wolle somit keinerlei Konkurrenz zu dessen Aktivitäten darstellen.

«Interessenten können vor Ort ein Formular für ein sogenanntes Blutspende-Versprechen ausfüllen», sagt Emmanuel Levrat, Direktor und medizinischer Leiter des Freiburger Blutspendedienstes des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK). «Danach werden wir spendewillige Personen im Blutspendedienst aufbieten.»

«Im richtigen Moment»

«Diese Sensibilisierungsaktion ist sehr wertvoll für uns», sagt Emmanuel Levrat. «Denn es ist sehr wichtig für uns, im richtigen Moment gute Spender zu haben.»

Die vor 25 Jahren gegründete Genolier Foundation hat sich zum Ziel gesetzt, weltweit Menschen, die nicht die Mittel dazu haben, einen Zugang zu medizinischer Spitzentechnologie zu ermöglichen.

jcg

Mehr zum Thema