Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Sie ist die einzige Frau, die eine Gruyère-AOP-Käserei betreibt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Frauen, die Käsereien betreiben, sind derzeit noch eine Seltenheit. Doch sie holen auf. Die FN haben die junge Milchtechnologin Daniela Weber besucht, die am 1. Juli die Käserei Wünnewil übernimmt. Sie ist zwar nicht die erste, aber in diesem Moment die einzige Frau, welche einen Betrieb führt, der Gruyère AOP herstellt. Daniela Weber setzt sich dafür ein, dass mehr junge Frauen den Beruf der Milchtechnologin ergreifen. Den FN hat sie erzählt, warum die Milchverarbeitung auch für Frauen eine interessante Tätigkeit sein kann – und weshalb sie sich in der Käserei Wünnewil wohlfühlt.

Daniela Weber übernimmt den Betrieb von Kurt Hostettler, der nach 23 Jahren in Pension geht.

nas

Bericht Seite 3

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema