Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Sieben Einsprachen gegen Tempo 30

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Gemeinde hat ein Verkehrsberuhigungskonzept erarbeitet und es von Mitte August bis Mitte September öffentlich aufgelegt. Das Konzept der Gemeinde sieht vier Abschnitte als mögliche Tempo-30-Zonen vor: Wolfberg, Kreuzberg, Bahn­hof­strasse/Bahnhofplatz und Steindleren. Wie Samuel Huber von der Bauverwaltung Kerzers nun auf Anfrage mitteilte, sind gegen das Vorhaben insgesamt sieben Einsprachen eingegangen. Bei einer davon handelt es sich laut Huber um eine Sammeleinsprache. Nun werde die Gemeinde Einspracheverhandlungen in Angriff nehmen.

emu

Mehr zum Thema