Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Slowakisches Bier: Die Botschaft lieferte es nach Düdingen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Slowakisches Bier ist in der Schweiz normalerweise nicht zu kaufen. «Ich wollte dieses Bier unbedingt haben», sagt Pascal Hitz. «Glücklicherweise habe ich vor Beginn der WM einen Händler gefunden, der uns vier Kisten lieferte.»

Das Bier fand grossen Anklang

Das Bier sei jedoch schnell ausverkauft gewesen. «Der Händler wollten es nicht mehr liefern, also habe ich die slowakische Botschaft angerufen.» Diese sei darauf mit einer schwarzen Limousine nach Düdingen gefahren. «Die Stimmung am WM-Loch hat ihnen so gut gefallen, dass sie das gewünschte Bier gleich ausgeladen haben», zeigt sich Hitz erfreut über dieses Ereignis. Die Slowakei qualifizierte sich im Übrigen für die Achtelfinals. mr

Mehr zum Thema